Drucken

Entwicklungsumgebungen

Bei der Entwicklung wird vorzugsweise - aber nicht ausschließlich - Hardware und Software von National Instruments und Beckhoff eingesetzt.

National Instruments

National Instruments bietet verschiedene Entwicklungsumgebungen an, die je nach Notwendigkeit oder Kundenwunsch eingesetzt werden.

Alle drei Umgebungen unterstützen die National Instruments Hardware durch entsprechende Bibliotheken. Hardware von Drittanbietern kann natürlich über die Standard-Schnittstellen, Seriell, GPIB, CAN und Ethernet bzw. Treiber-DLL-Aufrufe für PCI/PXI-Karten eingebunden werden.

Beckhoff

Beckhoff bietet Lösungen zur einfachen Integration von industriellen Feldbuskomponenten, inklusive SPS-Steuerungen, an. TwinCAT ist das Werkzeug, um die Feldbuskomponenten zu konfigurieren und zu programmieren. Die Anbindung an andere Applikationen, insbesondere LabVIEW DSC, wird durch den integrierten OPC Server leicht gemacht.

Datenbanken

In meinen bisherigen Projekten habe ich folgende relationale Datenbanken eingesetzt.